Evangelische Kirchengemeinde Guntersblum

www.guntersblum-evangelisch.de

Tel. 06249-2366, ev.kirchengemeinde.guntersblum@ekhn-net.de

Bürozeiten von Gemeindesekretärin Doris Fichtner:

Dienstag 15-19 Uhr, Donnerstag 9-13 Uhr

Sprechzeit von Pfrin. Gabel: Montag 16-18 Uhr

Sprechzeit von Pfr. Hoffmann: Donnerstag 9-11 Uhr

24. Februar, Sonntag Sexagesimae
10.00 Gottesdienst (Pfrin. Gabel)
10.00 Uhr Kindergottesdienst (A. Hoffmann und Team)

Freitag, 1.3., 18.00 Gottesdienst am Weltgebetstag
in der ev. Kirche: „Kommt, alles ist bereit!“
anschl. informiertes Beisammensein im Gemeindehaus

3. März, Sonntag Estomihi
10.00 Gottesdienst (Pfr. Hoffmann)

Kids-Treff für Kinder ab 6 Jahren jeweils Donnerstag 15-16:30 im Wechsel zwischen Mädchen und Jungs: Am 21.2. Fastnachtsparty zusammen mit Jungs- und Mädchentreff. Leitung Anja Weber und Team.

Krabbelgruppe/Spielkreis: Jeden Montag von 10-11.30 im Gemeindehaus für Kinder von 0 Jahr- 2 Jahre, Kontakt Natascha Brabänder, Tel. 0172-6651278.

Kindergottesdienst ab 3 Jahren: Jeden zweiten Sonntag (24.2., 10.3.), Leitung Anna Hoffmann und Team.

Frauenkreis: Jeden Mittwoch von 16-17.30 mit Liedern, Andacht und einem Thema zur Diskussion, Leitung Pfrin. Gabel.

Konfirmanden: Unterricht dienstags 16:45-18:30. Vom Konfi-Wein 2017-18, einem fruchtigen Silvaner aus dem Weingut Schauf, sind noch einige Flaschen zum Preis von € 5 im Büro erhältlich. Der neue Konfiwein 2018-19, ein Dornfelder Rosé aus dem Deutschherrenhof Frey, wird Ende März von den Konfis abgefüllt.

Kirchenchor: Chorprobe dienstags 19.30 Uhr, Leitung Doris Kaiser, Tel. 90 52 31. Nächster Auftritt im Passionsgottesdienst am 31.3.

Tanzkreis „Set and Turn“: Leitung Sabine Frieß, Tel. 94 49 436, www.set-and-turn.de

Literatur-Gesprächskreis: Frühjahrsreihe zum Thema Lesen und Erzählen, Diskutieren und Verstehen. Folgende Werke werden jeweils Donnerstag von 20-22.00 besprochen: 21.2. Unterleuten von Juli Zeh, 21.3. Was man von hier aus sehen kann, von Mariana Ceky, 25.4. Mittagstunde von Dörte Hansen. Leitung hat die Literaturwissenschaftlerin Th. Pistorius, Infos bei Elfriede Baltz, Tel. 2674

Offene Kirche: Die Kirche ist täglich von 10 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit zur Andacht und Besichtigung geöffnet.

Weltladen mit fair gehandelten Waren: In der Kirche Mittwoch von 8-13 Uhr und Sonntag von 10-11 Uhr.

Kinder- und Jugendfreizeiten 2019: Skifreizeit für 14-18jähr. vom 24.2.-1.3., Jugendfreizeit in Kroatien für 14-17jährige vom 24.7.-5.8., Teeniefreizeit an der Ostsee für 12-15jährige, Kinderfreizeit für 8-12jährige vom 31.7.-9.8, ausgerichtet vom Ev. Dekanat Ingelheim- Oppenheim. Alle Infos unter ejdo.de und in der Kirche. Zuschüsse sind möglich, anfragen bei Pfr. Hoffmann.

Auf zum Deutschen Ev. Kirchentag Dortmund 19.-23.6.19: Wie zu jedem Kirchentag fährt eine Gruppe mit dem Bus ab Guntersblum zu diesem Großereignis. Eingeladen sind alle ab 14 Jahren, für Jugendliche unserer Gemeinde übernimmt die Kirchengemeinde die Teilnahmegebühr. Infos liegen in der Kirche aus oder finden sich auf der Seite des Dekanats: dekanat.ingelheim-oppenheim@ekhn.de.

Gemeindebücherei: Sie hat im Dorfgemeinschaftshaus Mühlstr. 44, Montag von 16.30-18.30 und Donnerstag von 15-17 Uhr geöffnet. Bücher zum kostenlosen Mitnehmen liegen jederzeit auch im Gemeindehaus im Foyer.

Flüchtlingshilfe der ev. und kath. Kirche Guntersblum:

Die Spendenbox sucht im Moment: Elektro-Kleingeräte wie Toaster, Kaffeemaschine, Wasserkocher usw. Das Spendenkonto der Ev. Kirchengemeinde Guntersblum: IBAN DE 07 5509 1200 0056 0114 98. Die Spendenbox in der Alsheimer Str. 24 neben dem kath. Pfarrheim hat jeden Freitag von 15-18 Uhr geöffnet (auch zur Annahme) und bietet gegen geringe Gebühr neben Kleidung und Spielzeug auch Haushaltswaren für alle Bedürftigen an – auch Deutsche! Die offene Sprechstunde für Geflüchtete und ihre Betreuer ist jeden Freitag von 17-18.30 im kath. Pfarrheim. Hierzu können auch Einheimische kommen, die mit geflüchteten Menschen Kontakt aufnehmen oder ihre Hilfe anbieten wollen.

Bericht vom 8. Reparatören-Treff am 16.2.: Gemeinsam legte das Team Hand an 20 Geräte, vom wackeligen Stuhl über eine Bügelstation bis hin zu einer Spieluhr. 10 der Projekte konnten erfolgreich abgeschlossen werden, zweimal gelang eine Teil-Reparatur, acht Geräte waren nicht zu reparieren. Das Foto zeigt, wie viele Hände einen Toaster bearbeiten – er geht jetzt wieder. Der Reparatören-Treff findet vierteljährlich statt, wieder am 18.5.2019.

(Foto von Doris Kaiser)