Weltgebetstag am 5. März 2021

Der Weltgebetstag findet weltweit am 5. März 2021 statt, nur nicht überall und in der gewohnten Form.

Das ökumenische Vorbereitungsteam in Guntersblum hat sich entschieden, aus Solidarität und Fürsorge, die Appelle von Politik und Wissenschaft ernst zu nehmen und auf einen Präsenzgottesdienst zum jetzigen Zeitpunkt zu verzichten (Stand 4.2.)
Alternativ laden wir alle am WGT Interessierte ein, den WGT zuhause zu feiern, im TV und online: Der Fernsehsender Bibel TV zeigt am Freitag, 5.März um 19.00 einen Gottesdienst zum WGT.
Auf der Homepage des Frauenverbandes EFHN e.V. wird ab 3. März ein WGT-Gottesdienst eingestellt www.EvangelischeFrauen.de ebenso auf www.weltgebetstag.de

Wer dazu gerne das Gottesdienstheft zur Hand haben möchte, kann sich unter 06249/8339 melden. Das Heftchen mit kleiner Überraschung kommt dann in ihren Briefkasten. Vielleicht singen wir dann am 5.März vor dem Bildschirm das traditionelle,
emotionale Schlußlied „Der Tag ist um“ und sind auf diese Weise mit der wetlweiten Gebets- und Solidaritätskette verbunden.

In Vanuatu sagt man: „Lukim yu“ d.h. wir sehen uns…..

In diesem Sinne freuen wir uns auf einen Nachholtermin des WGT-Gottesdienstes im Sommer, bei hoffentlich besseren Voraussetzungen.
Worauf bauen wir? Fragen uns die Frauen aus Vanuatu. Bauen wir auf den Grund des gemeinsamen weltweiten Gebetes – ganz im Sinne des Mottos des WGT:

Informiert beten, betend handeln!

Im Namen des Vorbereitungsteams
Erika Oswald